Marasa

Koproduktion mit dem Theater Neumarkt Zürich

«part two of a trilogy about consciousness and art»

Fremde Menschen mit Wagen und Traktoren ziehen für einen ganzen Monat ins Theater Neumarkt ein. Und sie bringen eine fremde Geschichte aus einem fernen Land mit, in dem Könige und Bauern mehr miteinander zu tun haben, als ihnen lieb sein kann. Die Geschichte eines Prinzen und einer Bauerstochter, die sich unsterblich ineinander verlieben. Die Geschichte zweier in frühester Kindheit getrennter Zwillinge. Eine Geschichte über eine unmöglich scheinende Liebe. Die Hergezogenen proben, kochen, musizieren, duschen, essen, jonglieren, streiten und spielen im Neumarkt und bleiben länger als gedacht. Die ganzheitliche Lebens- und Arbeitsform der Zirkusgemeinschaft ist zentraler Inspirationspunkt für die künstlerische Umsetzung der Produktion. Der «Cirque de Loin» belebt einen Ort, eine Bühne – und lädt den Zuschauer ein, diesen Lebensraum für eine Zeit intensiv mit ihm zu teilen.

Mit

  • Bene Utzinger
  • Franziska Rohner
  • Ruedi Finger
  • Santiago Carvajal Rosa
  • Marc Bänteli
  • Kaspar Gross
  • Franziska Wulf
  • Malte Sundermann
  • Jakob Leo Stark
  • Michael Finger
  • Bianca Mackail
  • Anna von Grüningen
  • Noah Egli
  • Regie Michael Finger
  • Stück Reto Finger (nach einer Geschichte von Antoinette Karuna und Michael Finger)
  • Bühne André Lu Lusser
  • Kostüme Ina Rohlfs
  • Choreografie 
 Günter Klingler
  • Dramaturgie Julia Reichert
  • Direktion Theater Neumarkt Barbara Weber, Rafael Sanchez
Fotos auf dieser Seite © by Brigitte Fässler