The Fool and the Princesses

Koproduktion mit Stadttheater Klagenfurt, Konzert Theater Bern, Musikfestival Bern, Association du Château de Monthelon

«part three of a trilogy about consciousness and art»

Mit «The Fool and the Princess» verbindet Cirque de Loin – in Anlehnung an die ursprüngliche Form der Stummfilmvorführung mit Livemusik – Schauspiel, Musik, Artistik und zum ersten Mal auch Film miteinander. Mit einer hohen emotionalen und körperlichen Intensität des Ensembles verwandelt sich die Berner Bühne zu einem einzigartigen Schauplatz der Verschmelzung von Kunst und Leben: Für die zehntägige Dauer der Aufführung wird das Ensemble die Bühne bevölkern: eine vollausgestattete Küche, fliessend Wasser für die Badewanne im Auto, ein kopfstehendes Himmelbett – alles findet darauf Platz. Die Not einer armen Zirkustruppe ohne Zelt und Wagen wird zur Tugend gewendet, ihr Lebensraum zur Bühne, die Bühne zu ihrem Lebensraum. So wird mit allen Formen der Bühnenkunst ein Welttheater über die Macht der Liebe, ihre Lebbarkeit und ihre Unmöglichkeit aufgeführt, wie es so noch nie auf der Bühne des Stadttheaters zu sehen war. Eine Ode an die Liebe und eine Liebeserklärung an das Theater.

  • Story Antoinette Karuna, Michael Finger & Ensemble
  • Regie Michael Finger
  • Oeil exterieur Cille Lansade
  • Musik Reto Ammann, Michael Finger, Andreas Zuckermann
  • Bühne & Ausstattung André Lu Lusser, Thomas Fri Freydl
  • Kostüm Martina Barandun
  • Masken Miria Germano
  • Sounddesign Andi Luchsinger
  • Ausstattungsassistenz Mariann Amstutz, Sabrina Christ
  • Grafik Miguel Onofre, Claire Frauchebourg
  • Photos Sabrina Christ
  • Produktionsleitung Nina Engel
  • Regieassistenz Zara Serpi
  • Buchhaltung Guido Blum
  • Übersetzungen Elisabeth Brungger, Roberta Fiorini
  • Mitarbeit Konzept Gianni Horst
  • Film Brigitte Fässler

Mit

  • Reto Ammann
  • Mariann Amstutz
  • Noah Egli
  • Michael Finger
  • Newa Grawit
  • Océane Pelpel
  • Bart Soroczynski
  • Ayin de Sela
  • Gian Maria Finger
  • Ueli Hirzel
Unterstützung

Pro Helvetia, Ernst Göhner Stiftung

Fotos auf dieser Seite © by Sabrina Christ & Johannes Puch